Buschenschank
Buschenschank Schneeberger

So schmeckt
das Sausal

Man lebt ja nicht
vom Wein allein

Für Gemüse-Fans und Fleischtiger, für Genießer und Weinkenner hat unser Buschenschank in Heimschuh fast das gesamte Jahr über geöffnet. Im Sommer im schönen Garten, im Winter gemütlich beim Kachelofen. Der eine greift zur hausgebeizten Lachsforelle mit Oberskren. Der andere ist vernarrt in den Wacholderrohschinken. Und am Nebentisch bestellt jemand eine Kollektion an feinsten Mehlspeisen. Aber vorher wird noch die Hirschleberpastete probiert. Sie merken schon: Nach einem Besuch bei uns fährt bestimmt niemand hungrig heim.


Öffnungszeiten:
Täglich ab 12:00 Uhr
„Die meisten Menschen jagen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen“

Søren Kierkegaard

Ganzjährig köstlich.

Ein Auszug aus unserer Speisekarte

Sausaler Rindsrohschinkenmit Ofenkürbis und Schafkäse

Wollschweinteller vom Sausaler Freilandschwein: Paprikaspeck, Wollschweinsalami, Hauswürstl, Schulterspeck, Kräuter-Karreespeck

Kürbis-Ziegenkäsestrudel

Fischteller: hausgebeizte Lachsforelle, Fischsulzerl mit Kernölpesto und pikant mariniertes Forellenfilet

gedeckter Apfelkuchen, Isabella-Topfen-Mohnschnitte, Himbeer-Topfenstrudel

 

Das saugute Leben
als Freilandschwein

Johann Schneeberger, der Ältere, hat ein Herz für Schweine. Damit die Tiere in idealen Verhältnissen groß werden, hat der Senior eine ausgedehnte Wiese mit Bachlauf und Suhle adaptiert. Bestes Futter aus der Region und viel Zeit sind nötig, um die Sausaler Freilandschweine heranwachsen zu lassen. Und das schmeckt den Gästen wie auch den Experten. Bei der jüngsten Spezialitätenprämierung gab es gleich elf Auszeichnungen, vom Bauchspeck bis zum Kräuterkarreespeck.